Regelung in der Coronazeit

Liebe Tennisfreunde,

nach Bekanntgabe der Lockerungsmaßnahmen durch die Landesregierung NRW haben wir heute am 07.05.2020 beschlossen, die Tennisanlage ab Freitag, 8. Mai 2020, für den allgemeinen Spielbetrieb zu öffnen. Dies erfolgt allerdings noch unter bestimmten Einschränkungen.

https://www.wtv.de/#/article/Wichtige-Lockerungen-im-Tennissport-zum-Vereinsleben-und-zum-Wettspielbetrieb-2020

Turnierregelungen in der Übergangssaison 2020

Datenschutzerklärung und Einwilligungen bei Turnierteilnahme für alle Teilnehmer und Zuschauer während der Spiele 2020 zur Coronazeit (siehe auch Hygienekonzept)

Ein Musterformular zur Rückverfolgung, der während der Punktspiele oder auch privaten Turnierspiel anwesenden Gäste und Begleiter von teilnehmenden Mannschaftsspielern sowie die dazugehörigen Datenschutzhinweise, die beim Verein verbleiben und lediglich auf Verlangen vorzuzeigen sind werden unten zum download aufgeführt.
Diese Daten werden für vier Wochen im Vereinsheim im Ordner hinterlegt und dann vernichtet.
Die namentliche Meldung ist in der Coronazeit verpflichtend, um Infektionsketten nachvollziehen zu können.
Die Mannschatsführer und Mannschaftsführerinnen, sind verpflichtet diese Daten zu sammeln und die Platzreservierungen vorzunehmen. Die gespeicherten Daten der Platzreservierung werden gegen Saisonende gelöscht.

Die Daten der Spieler sind durch die Ergebniserfassung über nuLiga bzw. den Mannschaftsmeldebogen automatisch erfasst und verfügbar. Ersatzspieler, die nicht auf dem Meldebogen auftauchen, müssen auf dem Formular zur Rückverfolgung gesondert erfasst werden.

Die Regeln des Hygiene-und Infektionsschutzkonzeptes für Tennis-Wettspiele in Nordrhein Westfalen sind von den Mannschaften zwingend zu befolgen und umzusetzen

Hinweis für alle Tennispieler und Tennisspielerinnen vom DTB

Welche Auflagen müssen dazu eingehalten werden?

Der Sport- und Trainingsbetrieb darf nur durchgeführt werden, wenn die folgenden Auflagen erfüllt sind: Der Sport muss kontaktfrei durchgeführt werden. Es müssen geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zum Infektionsschutz, zur Steuerung des Zutritts und zur Gewährleistung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern sichergestellt werden (auch in Warteschlangen). Jeder der die Anlage betritt hat sich an die aktuellen Coronaregeln des Landes NRW zu halten. Bei der Nutzung von Dusch- und Waschräumen, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstigen Gemeinschaftsräumen sind die aktuellen Hygienevorschriften und Abstandsregelungen einzuhalten. Auch die Zuschauer müssen sich streng an diese Regelungen halten. Der aktuelle Hygieneplan und die Verhaltensvorschriften für die Turniere werden zur Zeit überarbeitet. Verhaltensregeln sind im Schaukasten in der Anlage bereits ausgehangen.

Gibt es Ausnahmen?

Ja, bei Kindern unter 12 Jahren ist das Betreten der Sportanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig.

Die Benutzung der Sanitäranlagen ist gestattet. Seife, Desinfektionsmittel und Papierhandtücher stehen bereit. Entsprechende Wasch- und Desinfektionsanleitungen hängen aus.

Die Anwesenheit auf der Anlage ist nur zur Ausübung des Tennissports erlaubt. Anschließend soll die Anlage wieder zügig verlassen werden.

Die bekannten Traingingszeiten der einzelnen Mannschaften und Gruppen gelten unverändert weiter. Diese sollen auch nur von den
entsprechenden Mannschaftsmitgliedern zu den bekannten Zeiten genutzt werden. Freies Spiel soll immer nur nach vorheriger Reservierung der Plätze durch das Platzreservierungssystem erfolgen. Dies findet ihr auf unserer Vereinshompage www.tc-laer.de. Die entsprechenden „Nutzungsregeln“ findet ihr dort ebenfalls. Dieses System wurde zunächst zur Gewährleistung der Reduktion der Kontakte und Einhaltung der akutell gültigen Vorschriften etabliert. Wir hoffen auf euer Verständnis und hoffen, dass alle verantwortungsvoll mit der (noch) eingeschränkten Freigabe umgehen. Mißachtung könnte wieder zu einer Schließung der Anlage und Beendigung des Spielbetriebes durch die Behörden führen. Bei Fragen zur Nutzung oder „Problemen“ mit dem Buchungssystem könnt ihr euch auch an den Sportwart wenden.

Wir bitten somit Alle, die „Verhaltensregeln“ zu beachten!
Bei weiteren Neuerungen oder Änderungen durch die Landesregierung werden wir euch erneut informieren.

Wir wünschen Allen einen guten (wenn auch verspäteten) Start in die Sommersaison 2020. Bleibt gesund!

Euer Vorstand